Les Clefs de l'Enclave Réserve Vieilles Vignes Côtes du Rhône 2021

Les Clefs de l'Enclave Réserve Vieilles Vignes Côtes du Rhône 2021

Frankreich, Rhône
Ausverkauft

Fact Sheet

Artikelnummer 160341
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Grenache
Land Frankreich
Region Rhône
Appellation Côtes du Rhône
Jahrgang 2021
Wein-Prädikat AOP
Geschmack trocken
Wein-Stil gehaltvoll & nachhaltig
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 13,00 % vol
Trinktemperatur 16-18°C
Reifepotenzial 2029
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Vignerons de l’Enclave
Adresse Abfüller: Cellier des Dauphins, 427 Route de Nyons, B.P. 16, FR-26790 Tulette

Unsere Verkostungsnotiz

Diese zwischen Granatrot und Purpurrot schimmernde Réserve von alten Reben duftet intensiv nach roten und dunklen Waldfrüchten wie Walderdbeeren, Himbeeren und reifen Brombeeren in Verbindung mit Pflaumen und dunklen Kirschen. Die Frucht verbindet sich mit ein wenig Tabak, Pfeffer, Zimt und Süßholz. Am Gaumen begeistert der Wein mit einer saftigen Frucht, einer geschmeidigen Textur und perfekt eingebundener Weinsäure. Es ist ein Côtes du Rhône auf hohem Niveau, dessen alte Reben für ein Plus an Tiefe und Mineralität sorgen.

Awards

93
Wine in Black

Wine in Black

Keine andere Region in Frankreich ist so erfolgreich mit ihren Weinen wie die Côtes du Rhône. Die dortigen Winzer haben es auf einmalige Weise geschafft, Qualität in Quantität zu bringen und so hervorragende Weine mit einem durch die Bank weg überragenden Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten. Der Vorteil: Weine wie der ‚Les Clefs de l'Enclave‘ bergen Würze, Struktur und eine sehr sinnliche, reife Frucht gepaart mit seidigem, rundem Tannin. All das zusammengenommen sorgt für viel Genuss mit Substanz, aber ohne intellektuell zu wirken. Das macht diese Weine zu perfekten Alltagsweinen und Essensbegleitern.

Passt zu

Dunklem Fleisch wie Rind, Wild und Lamm, aber auch zur Käseplatte fantastisch. Unser Geheimtipp: Tajine!

Vinifikation

Eine Cuvée aus Grenache, Syrah und Cinsault von alten Reben. Die Trauben wachsen auf lehmigen, tonigen und kalkhaltigen Böden an der südlichen Rhône. Nach der Lese werden die Trauben im Keller selektioniert und komplett entrappt. Die Gärung erfolgt in offenen Bottichen, mit einer bis zu 20-tägigen Maischestandzeit, während der der Wein regelmäßig umgepumpt wird. Der Ausbau erfolgt im Beton und Edelstahl, um den fruchtigen Charakter des Weins zu erhalten.

Bewertungen

Unsere aktuellen Angebote