Blaufränkisch Ried Dürrau 2018

Blaufränkisch Ried Dürrau 2018

Österreich, Mittelburgenland
Sonderpreis49,95 €* Normalpreis52,50 € UVP

Fact Sheet

Artikelnummer 172056
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Blaufränkisch
Land Österreich
Region Mittelburgenland
Jahrgang 2018
Wein-Prädikat Qualitätswein
Geschmack trocken
Wein-Stil fruchtig & ausgewogen
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 12,50 % vol
Restsäure 6,60 g/l
Restsüße 1,00 g/l
Trinktemperatur 14-16°C
Reifepotenzial 2044
Bio Bio
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Weninger
Adresse Erzeugerabfüllung, Abfüller: Weingut Weninger, Florianigasse 11, AT-7312 Horitschon

Unsere Verkostungsnotiz

Was für eine Tiefe, was für ein Rot – neben der schönen Optik, wartet der Blaufränkisch von Weninger mit einer klaren Aromatik auf. Im Bouquet findet man Sauerkirsche, Lakritze, ätherische Kräuternoten sowie Himbeeren, Kirsche und Erdtöne. Am Gaumen ist der Tropfen geprägt von Eleganz und Finesse: die Säure verbindet sich mit der saftigen Frucht von Kirsche, Himbeere und Johannisbeere. Ein Hauch Kakao ergänzt das Ensemble, bevor die Blaufränkisch-Erfahrung mit geschliffenen Tanninen ihr langes Ende findet.

Awards

98
Wine in Black

Wine in Black

Die Gault&Millau-Redaktion ist begeistert – Wein des Jahres ist schließlich eine ganz besondere Auszeichnung – und wir können das Loblied auf den ‚Dürrau‘ nur weitersingen. Seine Tiefe und Eleganz sind so eindringlich, man muss sie erlebt haben!

Passt zu

Tapas – ein perfekter Partner für Serrano-Schinken, Oliven, Chorizo und Co. Auch Pasta und Paella werden sich freuen!

Vinifikation

„Im Vergleich zu anderen Rieden ist es mir beim Dürrau viel schwerer gefallen, meine eigene Interpretation zu finden, zu groß war das Erbe meines Vaters. Und obwohl der Dürrau 2018 die Kühle des Bodens widerspiegelt, bin ich nun endlich mit ihm warm geworden“, sagt Franz Reinhard Weninger über den Prozess für diesen Blaufränkisch. 1960 wurden die Reben auf Lehmboden mit sehr hohem Tongehalt angepflanzt. Die Trauben wurden 14 Tage auf der Maische spontanvergoren und 24 Monate in 500-Liter-Holzfässern auf der Hefe ausgebaut, was den natürlichen biologischen Säureabbau ermöglicht. Zu guter Letzt wurde der Tropfen unfiltriert abgefüllt.

Bewertungen

Unsere aktuellen Angebote