Weißer Burgunder Quarzporphyr trocken 2022

Weißer Burgunder Quarzporphyr trocken 2022

Deutschland, Rheinhessen
Ausverkauft

Fact Sheet

Artikelnummer 157281
Weintyp Weißwein
Rebsorte(n) Weißburgunder
Land Deutschland
Region Rheinhessen
Jahrgang 2022
Wein-Prädikat QbA
Geschmack trocken
Wein-Stil saftig & frisch
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 12,50 % vol
Restsäure 5,90 g/l
Restsüße 6,90 g/l
Trinktemperatur 8-10°C
Reifepotenzial Jetzt und weitere 3 Jahre
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Zöller
Adresse Gutsabfüllung, Abfüller: Weingut Zöller, Brunnenstraße 12, DE-55599 Eckelsheim

Unsere Verkostungsnotiz

Im Glas strahlt dieser Weiße Burgunder hellgelb mit silbrigen Einsprengseln. Das verführerische Bouquet ist geprägt von fruchtigen Aromen von Aprikosen und reifer Birne sowie tropischer Ananas, die von Blütentönen und nussigen Noten begleitet werden. Am Gaumen machen sich auch Apfel- und Zitrusnoten bemerkbar, dazu eine florale Würze und delikate mineralische Nuancen. Der ‚Quarzporphyr‘ ist saftig, klar und frisch mit einer harmonischen Weinsäure, schönen Länge, delikatem Schmelz und cremig anmutender Textur.

Awards

92
Wine in Black

Wine in Black

Ein sehr gelungener, charmanter Weißburgunder, der alles mitbringt, was man sich von dieser Rebsorte wünscht: Feine, helle Fruchtaromen, zarte Blüten und Nüsse, die von frischen Mineralnoten kontrastiert werden. Delikate Frische und Würze, harmonisch verbunden. Torsten Zöller beweist hier, dass man ihn zu Recht als einen aufgehenden Stern in Rheinhessen auf dem Schirm haben sollte!

Passt zu

Gegrilltem Fisch und Meeresfrüchten – begleitet aber auch die feine asiatische Küche und süß-saure Gerichte gekonnt.

Vinifikation

Die Trauben für den Weißen Burgunder ‚Quarzporphyr‘ gedeihen auf den namensgebenden Böden aus Vulkangestein, die die Reben tief wurzeln lassen und feine Mineralnoten verleihen. Sie kommen aus verschiedenen tiefgründigen und kalkhaltigen Weinbergen und Lagen des Familienbetriebs rund um Eckelsheim. Das Lesegut wird schonend gepresst, langsam im Edelstahltank vergoren und einige Monate auf der Vollhefe gelagert. Anschließend erfolgt die Filtration und Abfüllung.

Bewertungen

Unsere aktuellen Angebote