Albariño Rías Baixas 2021

Albariño Rías Baixas 2021

Spanien, Galicien
Ausverkauft

Fact Sheet

Artikelnummer 147916
Weintyp Weißwein
Rebsorte(n) Albariño
Land Spanien
Region Galicien
Jahrgang 2021
Geschmack trocken
Wein-Stil saftig & frisch
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 13,00 % vol
Trinktemperatur 8-10°C
Reifepotenzial 2028
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Bodegas Eidosela
Adresse Abfüller: Bodegas Eidosela, Lugar Eidos de Abaixo, Pontevedra, ES-36494 Arbo

Unsere Verkostungsnotiz

Strohgelb mit grünen Reflexen funkelt der Albariño im Glas. Direkt nach dem Einschenken strömen intensive Aromen von Pfirsich und Aprikose, Wildkräutern und Zitronenzesten in die Nase - unterlegt von einer zarten mineralischen Note. Am Gaumen fällt zunächst die lebendige und sehr gut ausbalancierte Weinsäure auf, die dem Wein eine herrliche Frische verleiht. Hier finden sich jetzt auch florale Anklänge von weißen Blüten, die hervorragend zu der kräftigen Struktur des Weins passen. Ein saliner Touch leitet dann das lange Finish ein.

Passt zu

Gegrilltem Fisch und Meeresfrüchten – begleitet aber auch die feine asiatische Küche und süß-saure Gerichte gekonnt.

Bodegas Eidosela

Bodegas Eidosela

2003 hatte eine Gruppe von unabhängigen Winzern in Rías Baixas eine Idee. Nämlich gemeinsam stark zu sein und ein Weingut zu gründen, das mit den Weinbauern rund um die Orte Eidos und Sela kooperiert, um so gemeinsam hochwertige Qualitäten auf die Flasche zu bringen, die zeigen, wie vielfältig das galicische Terroir am Fluss Miño noch immer ist.

Vinifikation

Der Albariño Rías Baixas 2021 von der Bodegas Eidosela wird zu 100 % aus Albariño bereitet. Die Trauben stammen aus der Rías-Baixas-Subzone Condado do Tea und wurden bei optimaler Reife in einem hervorragenden Gesundheitszustand gelesen. Mithilfe einer pneumatischen Presse wurde der Most in einen Stahltank gefüllt, wo er 24 Stunden ruhen durfte, damit sich die Sedimente absetzen. Erst danach fand die Fermentation bei einer Temperatur von 18 °C statt, wodurch die Frische der Frucht erhalten blieb. Es folgte eine Woche Kältestabilisierung in einem isothermen Tank, bevor der Wein final filtriert und abgefüllt wurde.

Bewertungen

Unsere aktuellen Angebote