Côtes du Rhône 2019

Côtes du Rhône 2019

Frankreich, Rhône
Ausverkauft

Fact Sheet

Artikelnummer 149541
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) 50% Syrah, 40% Grenache, 10% Mourvèdre
Land Frankreich
Region Rhône
Appellation Côtes du Rhône
Jahrgang 2019
Wein-Prädikat AOP
Geschmack trocken
Wein-Stil gehaltvoll & nachhaltig
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 14,50 % vol
Trinktemperatur 16-18°C
Reifepotenzial Jetzt und weitere 3 Jahre
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent E. Guigal
Adresse Abfüller: E. Guigal SAS, Château d'Ampuis, FR-69420 Ampuis

Unsere Verkostungsnotiz

In einem klassischen Rubinrot fließt er ins Glas. Erstaunlich einnehmendes Bouquet, das mit viel Frucht (Blaubeeren, Schwarzkirschen, Pflaumen), Kräutern (Süßholz, Thymian), balsamischen Noten (Olive, Eukalyptus) und erdigen Aspekten (Unterholz, Waldboden) das herrliches Duftpanorama eines Rhône-Klassikers zeigt. Am Gaumen durchaus opulent, sehr saftige Textur, schöne Balance zwischen Fass und Frucht, und genügend Frische für einige Jahre der Fortentwicklung.

Passt zu

Dunklem Fleisch wie Rind, Wild und Lamm, aber auch zur Käseplatte fantastisch. Unser Geheimtipp: Tajine!

E. Guigal

E. Guigal

Die Maison E. Guigal hat sich in nur drei Generationen einen weltweiten Ruf wie ein Donnerhall erarbeitet. Seit Gründung des Hauses 1946 durch Etienne Guigal beackert das Familiengut die besten Lagen im Rhône-Tal. Heute wird das Weingut von Marcel und seinem Sohn Philippe Guigal geführt, der als Önologe die Vinifizierung verantwortet. Kompromissloses Streben nach Exzellenz!

Vinifikation

Das Haus E. Guigal ist Rhône auf, Rhône ab dafür bekannt, nur bestes Lesegut für den Côtes du Rhône zu verwenden. So haben die Reben für den E. Guigal Côtes du Rhône 2019 ein Alter von knapp 40 Jahren und stehen auf sehr vielfältigen Böden, die von Sedimentgestein, Kalk, Granit, Schwemmland und Kieseln geprägt werden. Nach der Fermentation und einer langen Mazeration bei kontrollierter Temperatur wandert die Cuvée aus 50 % Syrah, 45 % Grenache und 5 % Mourvèdre in große Fuder, wo er im Laufe von 18 Monaten zur Reife gelangt.

Bewertungen

Unsere aktuellen Angebote