Las Violetas Vino de Paraje 2017

Las Violetas Vino de Paraje 2017

Spanien, Sierra de Gredos
Ausverkauft

Fact Sheet

Artikelnummer 143490
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Garnacha
Land Spanien
Region Sierra de Gredos
Jahrgang 2017
Geschmack trocken
Wein-Stil vollmundig & kräftig
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 14,50 % vol
Trinktemperatur 16-18°C
Reifepotenzial 2029
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Soto Manrique
Adresse Abfüller: Soto Manrique, Carretera Avila-Toledo s/n, ES-05260 Cebreros-Avila

Unsere Verkostungsnotiz

In einem klaren und brillanten Rubinrot mit kirschroten Reflexen fließt der Wein ins Glas. In der Nase dominiert zunächst ein floraler Eindruck von Veilchen, der dem Wein dann auch seinen Namen gab. Mit etwas Luft kommen dann Anklänge von Knubberkirsche hinzu, zu denen sich frisch gemähte Wiesenkräuter und eine fein-würzige mineralische Note gesellen. Am Gaumen fällt vor allem die Frische auf, die sehr gut zu der feinen Struktur mit ihren ausbalancierten und bereits seidig werdenden Tanninen passt. Graphit und zerstoßene Muschelschalen leiten das endlose Finish ein.

Passt zu

Den großen Drei: Pizza, Burger, Steak. Schmeichelt auch Street-Food-Favoriten wie Pulled Pork.

Soto Manrique

Soto Manrique

In der Sierra de Gredos, dem zu Castilla y Léon gehörenden und südwestlich von Madrid gelegenen Gebirgszug, wird seit mindestens 400 Jahren Garnacha angebaut. Jesús Maria Soto ist dieser wunderschönen, fast meditativen Landschaft verfallen. Er lernte die örtlichen Winzer der Kooperative kennen, die damals nicht recht vom Fleck kamen, übernahm die Leitung und führte sie zum Erfolg.

Vinifikation

Der Soto y Manrique 'Las Violetas' Vino de Paraje 2017 wird zu 100 % aus Garnacha bereitet. Die Trauben stammen aus drei kleinen Weingärten, die sich auf einer Höhe von 950 Metern über dem Meeresspiegel befinden. Nach der manuellen Lese wurden 85 % der Trauben entrappt und gemeinsam mit 15 % Trauben mit Stiel sanft mazeriert und dann mit weinbergseigenen Hefen spontan im Betonbottich vergoren. Der 14-monatige Ausbau erfolgte in 1.000-Liter-Fässern aus slowenischer Eiche.

Bewertungen

Unsere aktuellen Angebote